Pressebilder

Die Pressebilder stehen ausschließlich für redaktionelle Veröffentlichungen unter Angabe der Quelle und des Copyrights und im Kontext der dazugehörigen Pressemitteilungen bzw. einer Berichterstattung ausschließlich über die dargestellte Person, Abteilung, Einrichtung und das benannte Thema zur Verfügung. Wenn Sie andere Formate benötigen, kontaktieren Sie uns gerne.

Ergebnis 1 bis 10 von 22 Downloads

  • Pressefoto: 2018-08-16 Scheckübergabe zugunsten der Wohnungslosentagesstätte in Prenzlauer Berg

    Gäste udn Mitarbeitende der Wohnungslosentagesstätte in Prenzlauer Berg freuen sich über die Spende, die S-Bahn-Chef Peter Büchner am 16. August 2018 persönlich übergab. Mit dem Geld sollen dringend notwendige Reparaturen und verlängerte Öffnungszeiten finanziert werden. Außerdem sponsort die S-Bahn Werbung in ihren Zügen für die Spendenaktion ZelterPate. ZelterPate sucht Dauerspender, die die Arbeit der Tagesstätte langfristig unterstützen.
    © Immanuel Diakonie GmbH, Foto: Jenny Jörgensen

    Dateiformat: jpg, Dateigröße: 8.2 MB
  • Pressefoto: 2018-08-16 Scheckübergabe zugunsten der Wohnungslosentagesstätte in Prenzlauer Berg

    Peter Buchner, Vorsitzender der Geschäftsführung der S-Bahn Berlin GmbH, (rechts) übergibt einen Scheck über 13.400 Euro an Andreas Mende vom Förderverein Beratung + Leben e.V. und an Simona Barack, Leiterin der Wohnungslosentagesstätte im Sozialprojekt Prenzlauer Berg. Die Gäste der Tagesstätte Daniel Marquardt (3.v.l.) und Adam Dolaishi (2.v.r.) freuen sich über die Spendenaktion.
    © punkt 3, Foto: André Groth

    Dateiformat: jpg, Dateigröße: 1.8 MB
  • Pressefoto: 2018-08-13 „S-Bahn Berlin hilft beim Helfen“ überreicht 20.000 Euro an Spendenprojekt ZelterPate für Wohnungslose

    Das Spendenprojekt ZelterPate für Wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen hat die Kampagne „S-Bahn Berlin hilft beim Helfen“ in 2018 gewonnen. Am 16. August überreicht Peter Buchner, Vorsitzender der Geschäftsführung der S-Bahn Berlin GmbH 20.000 Euro zugunsten der Wohnungslosentagesstätte Prenzlauerberg. Das Projekt ZelterPate sucht mit dem Slogan „Die Straße ist kein Zuhause“ Paten, die die Arbeit der Tagesstätte als Dauerspender fördern. Einer davon ist der Schauspieler Axel Prahl.
    © Immanuel Diakonie GmbH, Foto: Edgar Zippel

    Dateiformat: jpg, Dateigröße: 3.6 MB
  • Jubiläumssymposium 25 Jahre Beratung + Leben
    Pressefoto: 2017-06-26 Jubiläumssymposium 25 Jahre Beratung + Leben

    Ob Ehe- und Familienberatung, Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung, Sozialberatung, Wohnhilfen, Migrationsberatung, Suchtberatung oder Krisenberatung: Seit 25 Jahren steht das Team aus Sozialarbeitern, Sozialpädagogen und Psychologen Ratsuchenden in 20 Immanuel-Beratungsstellen in Berlin und Brandenburg zur Seite.
    © Immanuel Diakonie GmbH

    Dateiformat: jpg, Dateigröße: 6.9 MB
  • Pressefoto: 2017-06-01 Umzug von Wedding ins Klosterviertel

    Die Immanuel Beratung Wedding zieht am 1. Juni 2017 vom Leopoldplatz ins Klosterviertel zwischen Alexanderplatz und Stralauer Straße. In diesem Zuge benennt sich die Beratungsstelle auch um in Immanuel Beratung Klosterviertel.
    © Immanuel Diakonie GmbH

    Dateiformat: jpg, Dateigröße: 5.0 MB
  • Pressefoto: 2016-02-17 Zwischen Erschöpfung und Pflichtgefühl

    Was kann ich leisten, ohne an meine Grenzen zu stoßen? Im Beratungsgespräch gehen ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingsarbeit dieser Frage nach.
    © Immanuel Diakonie GmbH

    Dateiformat: jpg, Dateigröße: 371.0 KB
  • Pressefoto: 2015-11-26 Wolfgang Brauer und Sabine Behrens mit dem Team der Migrationsberatung

    Sichert dem Team der Immanuel Beratung seine volle Unterstützung zu: Wolfgang Brauer (Mitte) mit (von links nach rechts) Anna Faller, Migrationsberaterin im Immanuel Beratungszentrum Marzahn; Sabine Behrens, Wahlkreissprecherin von Wolfgang Brauer; Anne-Kathrin Hoelzmann, Leiterin des Immanuel Beratungszentrums Marzahn; Frau Sarah Buck, Migrationsberaterin der Immanuel Beratung Wedding.
    © Immanuel Diakonie GmbH

    Dateiformat: jpg, Dateigröße: 3.2 MB
  • Pressefoto: 2015-11-26 Carola Bluhm zu Gast bei der Immanuel.Beratung

    Herausforderungen in der Migrationsberatung: (von links) Carola Bluhm, Abgeordnete des Wahlkreises Berlin-Mitte, im Gespräch mit Andreas Mende, Sarah Buck und Anna Faller.
    © Immanuel Diakonie GmbH

    Dateiformat: JPG, Dateigröße: 4.6 MB
  • Pressefoto: 2015-11-19: „Bin ich schuld?“ – Hilfe bei häuslicher Gewalt gegen Frauen

    Gemeinsam nach Auswegen aus der Gewaltspirale suchen: Jede Frau, die sich an eine der Beratungsstellen von Beratung + Leben wendet, findet einen Gesprächspartner, der ihr unterstützend zur Seite steht.
    © Immanuel Diakonie GmbH

    Dateiformat: jpg, Dateigröße: 281.2 KB
  • Pressefoto: 2015-09-12 2. Zelterstraßenfest Ehrenamliche

    Ehrenamtliche beim Verkauf von Grillgut und Suppe beim 2. Zelterstraßenfest am 12. September 2015
    © Foto: Volker Hoffmann, 2784x1856 px, 300dpi

    Dateiformat: JPG, Dateigröße: 1,010.0 KB
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Gefahr für Klappen und Körper

  • 10. November 2018
    26. Tag des Herzzentrums mehr

Helfen Sie
Wohnungslosen

Ansprechpartner

  • Dr.
    Jenny Jörgensen
    Kommunikationsmanagerin Presse der Immanuel Diakonie und aller ihrer Einrichtungen

    Immanuel Diakonie
    Am Kleinen Wannsee 5A
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-843
    F 030 80505-847
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 05 November 2018
    Selbsthilfegruppe für erwachsene Adoptierte
    mehr
  • 22 November 2018
    Psychische Gesundheit im BGM − „Was kostet ein Burnout?“
    mehr
  • 03 Dezember 2018
    Selbsthilfegruppe für erwachsene Adoptierte
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK