Aktuelle Nachrichten

09.01.2019

Hör-Tipp: Dem Menschen dienen, egal woher er kommt

Was diakonisches Handeln auch in einem großen Konzern ausmacht, darüber berichtete die Sendung „Gott und die Welt“ im RBB Kulturradio am 6. Januar. Ein Feature über die Fusion zur Immanuel Albertinen Diakonie.

Die Immanuel Diakonie mit Hauptsitz in Berlin und das Albertinen Diakoniewerk aus Hamburg haben sich mit Jahresbeginn zur Immanuel Albertinen Diakonie zusammengeschlossen. Wie gelingt diakonisches Handeln in einem großen Krankenhauskonzern? Wo bleibt der Mensch, wenn die Zahlen stimmen müssen?

Die Journalistin Bettina Meier hat sich in der Immanuel Diakonie auf dem Weg zur Fusion in einer Pflegeeinrichtung, in einem Handwerksbetrieb und in Beratungsstellen umgesehen. Sie sprach mit Mitarbeitenden, Auszubildenden und Geschäftsführern darüber, was sie sich von der Fusion versprechen, was sie befürchten und mit welcher Haltung sie den Menschen begegnen, die ihnen anvertraut sind. Wie passen wirtschaftliche Überlegungen und soziale Angebote für Wohnungslose zusammen? Wie können Schwächen durch eine Handwerkerausbildung zu Stärken werden? In welchem Verhältnis stehen Unternehmensberatung und Seelsorge zueinander? Zu Wort kommt auch der Pastor der Baptistengemeinde Schöneberg, eine der beiden Gesellschafterinnen des neuen Unternehmens.

Herausgekommen ist ein 25-minütiges Feature für die Sendung „Gott und die Welt“ im RBB Kulturradio, das am 6. Januar gesendet wurde.

Hier können Sie die Sendung „Zwischen Pflege und Profit“ in der RBB-Mediathek nachhören.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Helfen Sie Wohnungslosen

  • Informieren Sie sich und spenden Sie direkt online für das Projekt ZelterPate: Obdach- und Wohnungslosenhilfe in Prenzlauer Berg bei betterplace.org

Beratung für Familien und Paare in einer Krise

  • Informieren Sie sich und spenden Sie direkt online für die Psychosoziale Beratung für Familien und Paare in einer Krise bei betterplace.org

Schenken Sie Kindern Freude

  • Informieren Sie sich und spenden Sie direkt online für den KiezPunkt Zehdenick - Unterstütze Freizeitangebote im Plattenbauviertel bei betterplace.org

Ansprechpartner

  • Dr.
    Jenny Jörgensen
    Kommunikationsmanagerin Presse in der Immanuel Albertinen Diakonie

    Immanuel Albertinen Diakonie
    Am Kleinen Wannsee 5A
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-843
    F 030 80505-847
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 06 Juli 2020
    Selbsthilfegruppe für erwachsene Adoptierte
    mehr
  • 03 August 2020
    Selbsthilfegruppe für erwachsene Adoptierte
    mehr
  • 07 September 2020
    Selbsthilfegruppe für erwachsene Adoptierte
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite technisch notwendige Cookies, sowie ein Tracking-Tool für die Webstatistik, welches die Nutzung unserer Webseite anonymisiert aufzeichnet und auswertet. Wir zeigen eingebettete Youtube-Videos an, die im erweiterten Datenschutzmodus abgespielt werden. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies und das Tracking-Tool deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK