Aktuelle Nachrichten

06.12.2021

Adventskalender: Türchen 6

All jene, die heute in ihrem Nikolausstiefel Orangen vorgefunden haben, erwartet hinter Türchen Nummer 6 eine leckere, gesunde und leichte Möglichkeit daraus ein adventliches Gemüsegericht zu zaubern.

Auch Rosenkohl kann nach Advent schmecken – verfeinert mit Früchten, Gewürzen, Rosinen und Mandeln. (Foto: vitalinar, 123rf.com)

Adventlicher Rosenkohl mit Orange, Apfel, Rosinen und Mandeln

Zutaten:

  • 50 g Rosinen
  • 60 g Mandeln oder Cashewkerne
  • 1 kg Rosenkohl
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 kleine oder 2 große Orangen
  • 2 kleine oder 1 großer Apfel
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 15 – 20 g frischer Ingwer
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Curry-Pulver
  • 1 TL Curcuma-Pulver
  • 1 ½ TL Gemüsebrühe-Pulver
  • 200 ml Getreide-Cuisine
  • ½ Bund frischer Koriander oder Petersilie

Zubereitung:

Die Rosinen und Mandeln in einer Tasse mit heißem Wasser ganz knapp bedecken und beiseite stellen.
Rosenkohl putzen, waschen, am Strunk kreuzweise anritzen und ca. 15 Minuten über Wasserdampf garen. Kalt abschrecken, abtropfen lassen und halbieren.

Die Schale von ½ Orange mit einem Zestenschneider abziehen, die ganze Orange auspressen. Die anderen Orangen dick schälen, in die Segmente zerteilen und jeweils in Stücke schneiden. Den Apfel waschen, das Kerngehäuse entfernen, achteln und in Spalten schneiden. Beides kurz in 1 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten und beiseite stellen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken und in 2 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze anschwitzen. Den Ingwer schälen, fein reiben, mit der Orangenschale und den Gewürzen in den Topf dazu geben und kurz anschwitzen. Rosinen und Mandeln samt Einweichwasser mit dem Rosenkohl in den Topf geben und alles gut mischen. Das Brühepulver in etwas heißem Wasser auflösen und mit dem Orangensaft und der Getreide-Cuisine angießen. Alles 3 Min. köcheln lassen. Die Orangenstücke und Apfelspalten unterheben, mit etwas Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken. Die frischen Kräuter waschen, trocken tupfen, hacken und vor dem Servieren unterheben.

Dazu passen Kartoffeln, Vollkorn- oder Basmati-Reis.

Christel von Scheidt, Leiterin der Tagesklinik Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin


 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Helfen Sie
Wohnungslosen

Beratung für Familien und
Paare in einer Krise

Unterstützen Sie unsere Hilfsangebote per Paypal

  • Überweisen Sie in der Paypal-App Ihre Spende an spenden@foerderverein-beratung-leben.de.

    Jetzt spenden

Termine

  • 03 Februar 2022
    Meditatives Tanzen in der Taborgemeinde
    mehr
  • 07 Februar 2022
    Elternkurs „Kinder im Blick“ in Lichtenberg
    mehr
  • 10 Februar 2022
    Elternkurs „Kinder im Blick“ in Rummelsburg
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links