Meditatives Tanzen in der Taborgemeinde

07. Oktober 2021 19:00 Uhr bis 20:15 Uhr

Herzliche Einladung zum gemeinsamen Tanzen

Meditatives Tanzen beschäftigt sich mit der Mitte. Mitte hat zu tun mit dem Wesentlichen. Jeder Mensch hat eine Mitte, unser Leben hat eine Mitte, auch unser Körper hat eine Mitte. Wenn wir unsere Mitte wahrnehmen, können wir auch unsere Grenzen spüren.

Viele Lebensbedingungen wirken auf uns ein, die Spannungen in uns verursachen: zu viel oder zu wenig Anforderung, Stress, Hektik, Einsamkeit, Isolation. Oft überhören wir die Signale, die unser Körper uns gibt. Das Gefühl für unsere Mitte und unsere Grenzen kann uns verlorengehen. Manchmal werden wir davon krank.

Mit Hilfe von Musik und Bewegung treten wir im meditativen Tanzen in Beziehung zur Mitte – zu unserer Körpermitte, zur Mitte, die durch den Kreis entsteht, den wir im Tanzen gemeinsam bilden.

Wir tanzen leichte Tänze. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

Ihre Ansprechpartnerin
Angelika Hykel
Paartherapeutin HPG, Fortbildung in Tanztherapie, Paar- und Familienberaterin

Veranstaltungsflyer: Meditatives Tanzen in der Taborgemeinde

 

Informationen zur Veranstaltung

07. Oktober 2021 19:00 Uhr bis 20:15 Uhr

 
Veranstaltungsort

Gemeindesaal der Taborgemeinde
Malchower Weg 2
13053  Berlin-Hohenschönhausen

 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Helfen Sie
Wohnungslosen

Beratung für Familien und
Paare in einer Krise

Unterstützen Sie unsere Hilfsangebote per SMS!

  • Senden Sie Beratung an die 81190.

Direkt-Links