Nachrichten-Archiv

14.02.2017

Hör-Tipp: Wieso ist der Dialog mit Mitarbeitern wichtig?

Belastung oder Streit am Arbeitsplatz – es gibt viele Gründe, weshalb Mitarbeiter unzufrieden, krank oder gestresst sein können. Schon ein Gespräch kann helfen. Wie, erklären Uta Knauer und Jens Ziller von der Immanuel Beratung.
Immanuel Diakonie | Beratung | Nachrichten | Hör-Tipp: Interview mit Uta Knauer und Jens Ziller zum Dialog mit Mitarbeitern | Beratungsgespräch | Silhouette zweier Menschen am Schreibtisch

Sprechen könne uns gesund halten, sagen Uta Knauer und Jens Ziller von der Immanuel Beratung in Prenzlauer Berg. Wann können oder sollten Mitarbeiter eine Beratung in Anspruch nehmen? Was bedeutet ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)? Wie viele Gespräche sind notwendig? Und wie kann ein Gespräch in der Beratung Mitarbeitern konkret helfen?

Im Interview auf Radio Paradiso in der Sendung Mehr als Ja und Amen sprechen Uta Knauer und Jens Ziller von der Immanuel Beratung in Prenzlauer Berg über die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers und darüber, welche Lösungsmöglichkeiten das Arbeitsumfeld und -klima entscheidend verbessern können. Interessierte Unternehmen und Organisationen können sich an den Beratungsservice Immanuel Dialog wenden.

 

 

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Helfen Sie
Wohnungslosen

Termine

  • 01 Juli 2019
    Selbsthilfegruppe für erwachsene Adoptierte
    mehr
  • 05 August 2019
    Selbsthilfegruppe für erwachsene Adoptierte
    mehr
  • 02 September 2019
    Selbsthilfegruppe für erwachsene Adoptierte
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK