Immanuel Beratung Mitte – Lebensberatung im Berliner Dom

Herzlich Willkommen in der Lebensberatung im Berliner Dom! Wir bieten Krisenberatung, Seelsorge, Paarberatung, Supervision und Gesprächsangebote für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe.

Steigen Sie über eine Außentreppe an der Spreeseite des Berliner Domes zu uns in den Souterrain hinunter! Dort finden Sie hinter der Eingangstür unser offenes Ohr in drei Gesprächsräumen. Mehr als 3.000 Gespräche finden hier im Jahr statt. Die Beraterinnen und Berater sind der Würde des einzelnen Menschen verpflichtet und unterstützen dessen selbstverantwortliche Kräfte. Wir wirken mit an der Erfüllung des diakonischen und seelsorgerlichen Auftrags der evangelischen Kirche für anfragende Menschen in Lebens-, Beziehungs- und Glaubenskrisen. Dem Leben zuliebe.

Sie sind Ehrenamtliche oder Ehrenamtlicher in der Flüchtlingshilfe?

Dann leisten Sie einen wertvollen gesellschaftlichen Beitrag. Ihr Engagement im Spannungsfeld gegensätzlicher Erfahrungen und Eindrücke erfordert Kraft und bringt Sie vielleicht auch manchmal an Ihre Grenzen. Wir bieten Ihnen Beratung und Unterstützung bei der Reflexion Ihrer Arbeit, bei der Weiterentwicklung Ihrer Handlungskompetenzen und bei der Fürsorge für Ihre eigene mentale und körperliche Gesundheit.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Gesprächsangebot „Reden ist Gold” für Flüchtlingshelfer.

Zu unseren Öffnungszeiten können Sie meist direkt mit einem Mitarbeitenden von uns sprechen. Aber Sie können auch telefonisch einen Gesprächstermin vereinbaren. Paarberatungen können wir nur mit Terminvereinbarung anbieten. Zur Zeit arbeiten in der Lebensberatung im Berliner Dom mehr als zwanzig Ehrenamtliche mit, die sich die Dienste aufteilen. Sie stammen aus verschiedenen Berufen wie Pfarrer/-in, Psychologe/Psychologin, Theologin/Theologe, Sozialarbeiter/-in oder Jurist/-in. Mindestens eine Zusatzausbildung in psychologischer Beratung oder Seelsorge oder Psychotherapie qualifiziert sie für die Arbeit in dieser Beratungsstelle der Offenen Tür.

Sprechen Sie uns an

Hauptberufliche Ansprechpartner ist der Leiter der Beratungsstelle Herr Karl-Heinz Hilberath. Die Beratungsstelle ist offen für Menschen jeglicher Weltanschauung, sexueller Orientierung oder Religion. Es gibt auch Berater oder Beraterinnen, die englisch, spanisch, französisch, tschechisch oder italienisch sprechen.

Unsere Beratungsräume nutzen wir in guter Kooperation mit der Oberpfarr- und Domkirche zu Berlin. Konzeptionell ist die Lebensberatung im Berliner Dom angeschlossen an die Evangelisch-Katholische Konferenz der Telefonseelsorgen und Offenen Türen Deutschlands und damit an das Diakonische Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Finanzierung durch Spenden

Die Lebensberatung im Berliner Dom erhält keine öffentlichen Mittel. Sämtliche Kosten werden ausschließlich durch Spenden der Ratsuchenden und kirchliche Kollekten aufgebracht. Unter dem Motto „Jeder gibt, was er kann“ bitten wir Sie um eine Spende zum Erhalt der Lebensberatung.

Mehr Informationen

Lageplan

Karte wird geladen
 

Offene Sprechzeiten

Montag 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag 14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch 14.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag 14.00 - 18.00 Uhr

Spontanes Kommen möglich.

 
 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Direkt-Links